Apfel, Nuß und Mandelkern…

Soester Weihnachtsmarkt - Bildrechte: Werner Tigges
Soester Weihnachtsmarkt - ©: Werner Tigges
Soester Weihnachtsmarkt - Bildrechte: Werner Tigges
Soester Weihnachtsmarkt – Bildrechte: Werner Tigges

Apfel, Nuß und Mandelkern, mögen alle Kinder gern. So beginnt ein altes Weihnachtsgedicht. Und wer weiß es nicht selbst aus eigener Erinnerung, wie spannend es wurde, wenn die Weihnachtszeit begann.

Und eh wir uns versehen, ist das Jahr schon fast wieder vorbei- und in Soest beginnt der Weihnachtsmarkt, mit Apfel, Nuß und Mandelkern…

Aber nicht nur damit.
Der Petrikirchplatz mit dem mächtigen Nachbarn Patroklidom und der Marktplatz in Soest, dazwischen die Rathausstrasse mit dem historischen Soester Rathaus von 1713  gehören sicher zu den schönsten Platzen, auf denen ein Weihnachtsmarkt stattfinden kann. Und so ist es kein Wunder, das in jedem Jahr tausende Gäste Soest besuchen, um den Soester Weihnachtsmarkt zu erleben.
In der historischen Altstadt von Soest mit den rund 90 liebevoll eingerichteten Holzhäuschen, der großen Weihnachtstanne, stimmungsvoller Beleuchtung und dem breiten Angebot an weihnachtlichen Artikeln ist der Soester Weihnachtsmarkt  Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit. Von kunsthandwerklichen Angeboten, Holzschnitzereien aus dem Erzgebirge, Holzspielzeug, Christbaumschmuck und Weihnachtsbäckerei finden Sie weihnachtliches zu jedem Geschmack.
Nicht zu vergessen die Gastronomie auf dem Soester Weihnachtsmarkt, die übrigens abends bis 22 Uhr geöffnet hat.
Der Soester Weihnachtsmarkt 2012 hat täglich von 11 – 20 Uhr geöffnet, die Gastronomie bis 22 Uhr.

Viel Vergnügen in Soest.


www.amazon.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.