Verkehrsbehinderungen auf der B1 in Soest dauern an

Teilstück der B1 ist bald fertig

Es ist ja schon ein Dauerbrenner in Soest, aber der Höhepunkt ist überschritten. Unter der B1 in Soest werden neue Rohre verlegt, im gleichen Zug wird die Strassendecke saniert.

Nachdem in den letzten Tagen auch der Deiringser Weg von der B1 abgeschnitten wurde, ist die Fertigstellung des Teilstücks in Sichtweite. Zwischen Westenhellweg und Arnsberger Strasse wird alles Ende September fertig und befahrbar sein.

Lediglich die Kreuzung B1/ Arnsberger Strasse bleibt weiter in Nord/Süd Richtung gesperrt. Dort wird die Kreuzung komplett umgebaut. So ist Soests Innenstadt/ Altstadt von der Ausfahrt der A44 Soest/Möhnesee nur über die beschilderte Umleitung zu erreichen.
Pünktlich zur Allerheiligenkirmes soll dann aber alles fertig sein, so daß die zahlreichen Besucher Soests zu diesem wichtigen Termin ungehindert anreisen können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.