Fakten zur Allerheiligenkirmes

Kirmesrundgang zur Aufbauzeit

676. Allerheiligenkirmes in Soest im Probelauf ©Michael Hense

Die Soester Allerheiligenkirmes mit ihrer mehr als 600-jährigen Geschichte ist als größte Altstadtkirmes Europas weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannt. Bereits am Wochenende vor der offiziellen Eröffnung herrscht in Soest regelrechter „Aufbau-Tourismus“, wenn die Soester Bürger und ihre Gäste über das Kirmesgelände bummeln und beim Aufbau der zahlreichen Fahrgeschäfte zuschauen.

Wenn Sie immer schon wissen wollten, wie groß die Fläche ist, auf der der Rummel stattfindet, sich fragen, wie viel Strom während der fünf Veranstaltungstage verbraucht wird oder erfahren möchten, wie viele Glühlampen am Riesenrad leuchten, ist diese faktische Führung genau das Richtige für Sie.

Während des Rundgangs über das Veranstaltungsgelände in der Aufbauzeit erläutert unsere Gästeführer natürlich auch die Geschichte der Allerheiligenkirmes und stimmt Sie mit so manch augendzwinkernd erzählten Anekdote auf die bevorstehenden fünf „tollen Tage“ ein.

Termin: Sonntag 2.11.2014 um 14.30 Uhr

Veranstalter: Wirtschaft & Marketing Soest GmbH, dort erhalten Sie auch weitere Info´s zu diesem Rundgang

Quelle: wms-soest

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.