KO-Tropfen auf dem Weihnachtsmarkt? Offene Fragen

Polizei ermittelt weiter

stadtfuehrung-soest.de ©Werner Tigges

Heute wird, auch in der überregionalen Presse darüber berichtet, das es einen Angriff mit KO-Tropfen auf dem Soester Weihnachtsmarkt gegeben haben soll.
Wie stadtfuehrung-soest.de vom Pressesprecher der Soester Polizei erfahren hat, haben sich die zwei verdächtigen bei der Polizei gemeldet. Sie bestreiten aber den Vorfall so, wie er beschrieben wird, energisch.
Die Polizei ermittelt weiter.
Sobald es Neues zum Thema gibt, wird hier weiter berichtet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*