Wir sollten uns davor hüten, unser Herz mit saufen und fressen zu beschweren…

Aus der Soester Kirchenordnung von 1531:

Wir sollten uns davor hüten, unser Herz mit saufen und fressen zu beschweren!

Und wir schütten fleißig in uns hinein,
saufen, daß unser Gehirn pfeift und die Augen tränen,
wie die Tiere, ohne Verstand.

Ja, viel schlimmer als Kühe, Ochsen und Sauen,
welche nicht mehr trinken als sie brauchen, um den Durst zu stillen.

Hört auf damit!


www.tchibo.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.